castleton fruit 03Auf der Castleton Fruit Farm werden Beeren jeglicher Art gezüchtet. Auf dem riesigen Areal arbeiten im Sommer rund 400 Mitarbeiter.

Im November 2015 wurden zwei HKA 45 Holz-Kraft-Anlagen in Betrieb genommen. Inhaber Michael Ross zeigt sich begeistert von der Technik und installierte 2016 noch eine weitere Holz-Kraft-Anlage, um den kompletten Energiebedarf mit Holz-Kraft zu decken.

Mit der patentierten Holz-Kraft-Technik wird nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung Strom und Wärme aus Holz erzeugt. Castleton Fruit speist die Wärme in das zentrale Heizsystem ein, welches auch die Wohnwägen der Mitarbeiter beheizt. Außerdem werden die Gewächshäuser stets auf gleichmäßig warmer Temperatur gehalten und Holzhackschnitzel getrocknet. Vorher basierte dies rein strombasiert, was sehr kostenintensiv war. Der mit den Holz-Kraft-Anlagen erzeugte Strom wird überwiegend im eigenen Betrieb genutzt. Ein kleiner Teil wird gegen Vergütung ins öffentliche Netz eingespeist. Mit der Investition in die Holz-Kraft-Anlagen haben sich die jährlichen Energiekosten der Beerenfarm auf ein Minimum reduziert.

„Wir können die Holz-Kraft-Anlagen der Spanner Re² GmbH absolut empfehlen, sie sind zuverlässig, effizient, intelligent aufgebaut und für viele verschiedene Anwendungsfälle geeignet.“, berichtet Energiemanager Viorel Panait. 

 

Video:

castleton fruit video

Photos of the plant: (Click on the photos to magnify)