Holzbasierte Energielösungen auf dem neuesten Stand

Sie haben alte Stromerzeuger in Gebrauch und möchten diese mit einer bewährten und zuverlässigen Technik der neuesten Generation ersetzen oder erweitern?

Dann sind Sie bei uns richtig!

Unsere Holz-Kraft-Systeme haben sich weltweit bewährt und erzeugen aus nahezu jedem naturbelassenem Holz Strom und Wärme. Dabei sind sie in der Anwendung äußerst flexibel: So können Sie unsere Holzvergaser sowohl mit einem bestehenden Blockheizkraftwerk (BHKW) kombinieren, als auch Holzvergaser und Holz-Kraft-BHKW in ein bereits realisiertes Projekt miteinbinden.

Profitieren Sie von der Anlagenzuverlässigkeit unserer Technik und steigern Sie mit einem Repowering Ihre Energieeffizienz für eine höhere Strom- und Wärmeausbeute. Unsere Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen benötigen als Energieträger ausschließlich Holz – ein nachhaltiger Brennstoff, dessen Nutzung nicht nur umwelt- und klimafreundlich ist, sondern auch die regionale Wirtschaft stärkt.


Repowering mit Re2 in der Praxis
Daten zum Repowering-Projekt im Großraum Fulda:

  • Nahwärmenetzbetreiber mit guten Zugang zum Brennstoff Holz
  • Ausgangslage: Holzvergaser und Zündstrahlmotor-BHKW von Fremdfirma von 2009-2016 im Einsatz
  • Problem: Bestandsanlage funktionierte nicht, kein reibungsfreier Betrieb möglich
  • 2016: Tausch des vorhandenen Vergasers mit 3 x Holzvergaser von Re², Einbindung von neuer Steuerungseinheit sowie Förder- und Austragungstechnik

Im Rahmen des Repowering-Projekts hat der Anlagenbetreiber den ursprünglich installierten Holzgaserzeuger einer Fremdfirma durch drei Holzvergaser der Firma Spanner Re² GmbH, mit einer elektrischen Leistung von je 45 kW, ausgetauscht und um ein effizientes Förder- und Austragungssystem von Re² erweitert. Das Zündstrahl-BHKW mit einer Leistung von rund 250 kW blieb bestehen. Als Kommunikationsschnittstelle zwischen neuer Holzvergasereinheit, Förder- und Austragungstechnik und dem Bestands-BHKW agiert eine übergeordnete, intelligente Steuerung von Re².

Durch das erfolgreiche Repowering-Projekt kann nunmehr eine zuverlässige Energieversorgung gewährleistet werden. Über ein Nahwärmenetz wird die aus Holz erzeugte Wärme an die Verbraucher abgegeben. Die Hackschnitzel werden vom Betreiber selbst aufbereitet und stammen aus dem eigenen Wald. Mit der innovativen Energielösung konnte der Betreiber seine Wertschöpfung optimieren und ein lukrative Einnahmequelle generieren.

 repowering 3 600px
Zur effizienten Vergasung von Holz muss dieses einen Wassergehalt von rund 10 % aufweisen. Die Brennstofftrocknung kann z.B. mit der Abwärme der Holz-Kraft-Anlage erfolgen.
Über einen Mehrfachverteiler von Re² werden die Hackschnitzel bedarfsgerecht den drei Holzvergasereinheiten zugeführt. Die Förder- und Austragungstechnik wird bei Spanner Re² GmbH eigens gefertigt und ist optimal auf das Holz-Kraft-System abgestimmt.

 

Holzvergasereinheit von Re² mit Groß-BHKW kombinieren –
mit unserem Holz-Kraft-Werk ist das möglich!

Auch größere BHKW-Module mit einer elektrischen Leistung von 500 kW bis 2 MW können auf Holzgasbasis betrieben werden, und das sowohl bei geplanten Projekten als auch im Rahmen eines Repowering.