Fremdkörper-Austragung zur Reinigung des Reformers

Verunreinigungen wie etwa Steine führen zu unerwünschten Brennvorgängen im Reformer sowie zu Störungen im
Drehrost. Dringen die Steine weiter in den Zwischenbereich der Rostscheiben vor, kann dies auch zur Behinderung
der Rostdrehung führen. Letztlich sammelt sich der unerwünschte Reststoffanteil im Bereich des Reformerbodens
neben dem Rost an.

steineaustragung

Zur Beseitigung einer akuten Verunreinigung im Reformer muss Ihre gesamte Holz-Kraft-Anlage abgeschaltet werden und mehrere Stunden Abkühlzeit einhalten um diese Verunreinigung zu entfernen.
Die von uns entwickelte Fremdkörper-Austragung ermöglicht es, Verunreinigungen im laufenden Anlagenbetrieb und vor Entstehen eines akuten Folgeproblems zu entfernen.

Funktionsweise:

Die Fremdkörper-Austragung kann in alle Holzvergasertypen außer HKA10 eingebaut werden. Die Förderschnecke des Austragungssystems dringt über einen neuen Revisionsdeckel in den Reformer ein und liegt im unteren Reformerteil neben dem Rost, wo sich das unerwünschte
Reststoffmaterial sammelt.
Über eine kleine Steuerung kann die Ausförderung in einer vorgewählten Zeittaktung die Verunreinigung ausfördern und in einem Wechselbehälter zur späteren Entsorgung einbringen.

Bei unserem Kunden Johann Huber wurde vor 2 ½ Jahren eine Fremdkörper-Austragung eingebaut. Bisher musste alle 6 Wochen der Reformer von Verunreinigungen gereinigt werden. Seit nunmehr zwei Jahren musste Hr.Huber keine Reinigung des Reformers mehr vornehmen.
Auf Wunsch können Sie gerne bei Johann Huber die neue Fremdkörper-Austragung im laufenden Betrieb besichtigen.

 

Das komplette Austragungssystem mit Steuerung, Fördersystem, Revisionsklappe sowie Reststoffbehälter können Sie direkt bei uns erwerben.

Aktion bis 31.03.2020

Netto ab Werk: 2785 €

Bei Interesse bzw. Fragen können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen:

Kontaktformular

mit freundlichen Grüßen, Ihr Spanner Re² Team