Erfahren Sie in unserem Blog alles rund um die Strom- und Wärmeerzeugung aus Holz.
Zudem erhalten Sie in unserem Blog kurz und bündig Aktuelles zur Spanner Re² GmbH.

 

Der Anteil an Ökostrom im Deutschen Stromverbrauch steigt stetig an. Im ersten Halbjahr 2014 lag der Anteil bei 28,5 Prozent, berichtet das Manager-Magazin in seiner Ausgabe vom 29. Juli 2014.

Neben den lettischen Städten Valga und Jekabplis setzt nun auch die Stadt Jaunelgava zur Wärme und Stromversorgung auf ein Großkraftwerk bestehend aus zehn Holz-Kraft-Anlagen.

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) aus OT Gülzow, Hofplatz 1, 18276 Gülzow-Prüzen hat im Rahmen des Projektes „Erstellung eines Leitfadens Bioenergiedörfer – Chancen für eine nachhaltige Regionalentwicklung" einen 172 Seiten starken Leitfaden angefertigt.

Das Tipi muss ausgebessert werden, ein Schwungtuch und Schnitzwerkzeuge stehen auf der Wunschliste des Waldkindergartens in Niederaichbach. Um so mehr freuen sich nun die 15 Kinder mit ihren Erzieherinnen über eine Spende von 500 Euro der Spanner Re² GmbH in Neufahrn. „Das Geld können wir für unsere Kinder gut gebrauchen", so Christine Meier, Ayse Reschka und Ramona Hauk, die die Kinder täglich in der freien Natur betreuen.

spende waldkindergarten web

Lettland setzt mehr und mehr auf die Holz-Kraft-Technik. Derzeit entsteht derzeit ein weiteres Kaskaden-Kraftwerk, das mit insgesamt zehn Holz-Kraft-Anlagen betrieben wird. Die ersten fünf Anlagen wurden bereits ausgeliefert.

holz kraft lettland

Im Rahmen seines Parlamentarischen Abends am 07.05.2014 in Berlin kritisierte der Bundesverband BioEnergie (BBE) massiv den EEG-Gesetzesentwurf der Bundesregierung vom 08.04.2014 und fordert diesbezügliche dringende Korrekturen durch den Deutschen Bundestag und den Deutschen Bundesrat im nun anstehenden Gesetzgebungsverfahren ein. „Zwar haben die Bund-Länder-Gespräche vom 01.04.2014 einige marginale Verbesserungen für die Bioenergie gegenüber dem EEG-Referentenentwurf gebracht, diese sind aber völlig unzureichend, um der Bioenergie in der kombinierten Strom- und Wärmeerzeugung durch das EEG eine Marktperspektive zu ermöglichen. Der vorliegende EEG-Vorschlag der Bundesregierung würgt die weitere Entwicklung der Bioenergie weitgehend ab", so Helmut Lamp, Vorsitzender des Vorstandes des BBE.

energiewende 01

Das Bioenergiedorf Heubach ist auf der Zielgeraden, berichtet die Fuldaer Zeitung, um sich weniger abhängig vom Heizöl zu machen und damit auf Dauer Geld zu sparen und die Umwelt zu schonen. 52 Haushalte beziehen ihr Warmwasser für Dusche und Heizung über das Nahwärmenetz. 91 sollen es bis Ende des Sommers sein.

Gute Stimmung herrschte beim Besuch von MdEP Manfred Weber (mitte) bei der Spanner Re² GmbH in Neufahrn. Hier zusammen mit Geschäftsführer Helmut Spanner (links) und Projektleiter Alexander Baldauf.

manfred weber 02