Erfahren Sie in unserem Blog alles rund um die Strom- und Wärmeerzeugung aus Holz.
Zudem erhalten Sie in unserem Blog kurz und bündig Aktuelles zur Spanner Re² GmbH.

 

Deutschland ist eines der waldreichen Länder der Europäischen Union. Mit 11,1 Millionen Hektar ist knapp ein Drittel der Gesamtfläche mit Wald bedeckt.In den vergangenen vier Jahrzehnten hat die Waldfläche um ca. 1 Mio. ha zugenommen. Im Durchschnitt kommen auf einen Hektar Wald sieben Einwohner, so die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald.

Die Nachfrage nach Spanner Holz-Kraft-Anlagen steigt stetig an. Vermehrt kommen Anfragen aus dem Ausland. So wurde im Vertrieb 2013 erstmals ein Exportanteil von 50 Prozent erreicht.
Besonders starkes Interesse nach Holz-Kraft-Anlagen besteht in Italien und in Lettland. Auch nach Übersee wurden erstmals Anlagen verkauft. So nach Kanada und nach Japan.

30.10.2013 mumbere 01

Omusinga Charles Wesley Mumbere (mitte) besucht mit seiner Delegation (von links) Berater Costa Bwambale zusammen mit seiner Frau Eva Bwambale, Costa Bwambale (1. Berater des Königs), David Nguru (Pressesprecher des Königs). Sie wurden empfangen von Peter Mitterer und Josef Beibl (Firma Spanner) und Neufahrns Bürgermeister Sebastian Schinhanl (rechts).

16.10.2013 jekabpils02

20 Holz-Kraft-Anlagen erzeugen im Osten Lettlands Strom und Wärme. Dort entstand das erste Großkraftwerk, das mit den Holz-Kraft-Anlagen der Firma Spanner Re² betrieben wird. Die Gesamtleistung liegt bei 900 kW elektrisch und ca. 2 MW thermisch.

11.09.2013 rwenzorii wald

Seit Jahren engagiert sich die Spanner GmbH bei verschiedensten Projekten zur Wiederaufforstung von Waldflächen, So in Uganda, Ägypten und im niederbayerischen Baierbach.

Für die Aufforstungsprojekte gründete die Spanner GmbH die Initiative „lifeCO2". In Zusammenarbeit mit dem Verein Rwenzori e.V. wurde 2008 begonnen im Westen Ugandas erste Brachflächen wieder zu bepflanzen. Schon nach sechs Jahren trägt diese Initiative erste Früchte.

04.08.2013 zeil

Der Bayerische Wirtschaftsminister und stellvertretende Ministerpräsident Martin Zeil besuchte die Spanner GmbH an ihrem Hauptsitz in Bayerbach. Zeil lobte, dass gerade Familienunternehmen wie die Spanner GmbH, Firmen seien, die die Bayerische Wirtschaft stark machen. Denn hier wird mit neuen Ideen in Forschung und Technik investiert.
Foto: screenshot IsarTV

Die Gemeinde Schabs in Südtirol sind sechs Spanner Holz-Kraft-Anlagen im Einsatz. Damit erzeugt die Gemeinde aus Waldhackschnitzel Strom und Wärme für das gesamte Dorf Schabs.

01.08.2013

Die 200. Holz-Kraft-Anlage der Firma Spanner Re² ist verkauft. Diese wird in den Osten Lettlands exportiert. Dort wird ein komplettes Kraftwerk, das aus 20. Holz-Kraft-Anlagen besteht, aufgebaut, um Wärme für ein Fernwärmenetz zu liefern und Strom in das öffentliche Netz einzuspeisen.