Bioenergiedorf Engelsberg erzeugt mit Re² Holzvergaser Strom und Wärme.

2011 investierte Engelsberg, ein Ortsteil des Marktes Lauterhofen (BY), in einen Holzvergaser der Firma Spanner Re². Nach über sechs Jahren Betrieb zieht das Bioenergiedorf Bilanz – und die ist mehr als zufriedenstellend: Die Holz-Kraft-Anlage „HKA 30“ von Spanner Re² erzeugte in den letzten Jahren mehr als 1.500.000 kW Strom und 3.600.000 kW Wärme – und das rein aus regionalen Holzhackschnitzel

Weitere Informationen finden Sie hier.

Der Holzvergaser kann jeden ersten Freitag im Monat von 17 bis 19 Uhr in Engelsberg besichtigt werden. Sie haben Interesse? Dann schreiben Sie uns einfach (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).


Der Stifterverband ist einer der größten privaten Wissenschaftsförderer in Deutschland und würdigt seit 2014 forschende Unternehmen für ihre besondere Verantwortung, die sie für Staat und Gesellschaft übernehmen, mit dem Siegel "Innovativ durch Forschung". Auch die Re² erhält 2018 dieses Forschungssiegel.

Brennstofftrocknung von Pezzolato mit Holz-Kraft-Anlagen von Re²

Das neue Video der italienischen Firma Pezzolato zeigt das perfekt aufeinander abgestimmte Gesamtsystem aus Brennstofftrocknung  und -aufbereitung und der bewährten Holz-Kraft-Anlagen von Re² – zur Strom- und Wärmegewinnung aus Holz. 

Quelle: Pezzolato, 2018

Im März 2018 besuchte der Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer die Spanner Re². Geschäftsführer Helmut Spanner, seine Frau Maria Spanner und seine zwei Kinder Laura und Christoph Spanner zeigten dem Minister die ausgereifte Holz-Kraft-Technik, mit der umweltfreundlich aus naturbelassenem Holz Strom und Wärme erzeugt wird.

Kraft-Wärme-Kopplungsanlage von Re² erzeugt aus Holz in Chile Energie

Kürzlich wurde bei der chilenischen Firma "Energy220" die neue Showcase-Holz-Kraft-Anlage von Re² erfolgreich in Betrieb genommen.Weltweit erzeugen über 700 Holz-Kraft-Anlagen von Re² zuverlässig Strom & Wärme - und das aus der nachwachsenden, CO2-neutralen Ressource Holz. 

Rund 70 % des Baumbestandes in Australien besteht aus Eukalyptusarten. Restholz des schnellwachsenden Gehölzes bietet ein großes Potenzial zur Strom- und Wärmeerzeugung. Erste Versuche bei Spanner Re² GmbH die bewährten Holz-Kraft-Anlagen mit Hackschnitzel aus Eukalyptusholz zu betreiben, waren sehr erfolgreich.

Damit könnten teure Dieselaggregate mit klimafreundlichen Holz-Kraft-Anlagen ersetzt werden und die Strom- und Wärmerzeugung mit heimischen, nachwachsenden Energieträgern erfolgen.

Die Aufbereitung regionaler Resthölzer zu einem umweltfreundlichen Brennstoff rundet die Wertschöpfung optimal ab, schafft Arbeitsplätze und stärkt die Wirtschaft.

25 Holz-Kraft-Anlagen der Firma Spanner Re² GmbH in Kaskade.

25 Holz-Kraft-Anlagen des niederbayerischen Anlagenherstellers Spanner Re² GmbH samt Peripherie werden in Japan gegen Ende dieses Jahres in Betrieb gehen. Re² realisiert damit in enger Zusammenarbeit mit der japanischen Tochtergesellschaft Spanner KK, ein weiteres Großprojekt zur Strom- und Wärmeerzeugung auf Holzgasbasis.

Mehr Informationen zum Großprojekt finden Sie in der Pressemeldung.

Unsere patentierten Holz-Kraft-Anlagen wandeln die im Holz gespeicherte Sonnenergie effizient in Strom & Wärme um.

Gerade in den mediterranen Gefilden gibt es beispielsweise große Restholzmengen an Reb- und Olivenbaumschnitte. Das Material bleibt in der Regel ungenutzt. Warum nicht die Wertschöpfung optimieren und daraus Energie erzeugen? Unter diesem Aspekt werden bei Re² unterschiedlichste Brennstoffe auf ihre Tauglichkeit getestet und Lösungen zur Nutzung entwickelt. Wie aus den Versuchen hervorging, ist für einen Betrieb der Holz-Kraft-Anlagen mit alternativen Brennstoffen, vor allem die Stückigkeit des Materials wichtig. Das setzt eine gute Aufbereitung des Brennstoffs voraus. Der Wassergehalt sollte maximal bei 13 Prozent liegen, der Feinanteil maximal bei 30 Prozent.