Nahwärmenetz

Bioenergiedorf Engelsberg, DE

betreiber engelsberg 02Der Ortsteil Engelsberg in der Marktgemeinde Lauterhofen (Landkreis Neumarkt, Bayern) ist energieautark. Die Bürger verfolgen dabei das Ziel, die Wertschöpfung bei der Energieerzeugung in ihrer Gemeinde zu behalten. So entschied man sich  2011 für eine Holz-Kraft-Anlage. Von 2012 bis Frühjahr 2018 wurden mit dem Holzvergaser von Re² mehr als 1.500.000 kWh Strom und 3.600.000 kWh Wärme produziert.  

Der aus Hackschnitzel erzeugte Strom wird nach dem EEG vergütet. Dafür kassiert das Bioenergiedorf jährlich einen 5-stelligen Eurobetrag. Die Wärme fließt in ein 1.500 langes Nahwärmenetz, an dem 27 der 30 Häuser im Ortsteil angeschlossen sind.1.200 m³ Hackschnitzel werden jährlich für die Holz-Kraft-Anlage benötigt. Das Heizmaterial stammt direkt aus den Wäldern rund um Engelsberg.

Für die Holz-Kraft-Anlage errichteten die Engelsberger direkt neben dem Feuerwehrgebäude ein Heizhaus mit zwei Hackschnitzelbunkern. Die Hackschnitzel werden in den Bunkern von unten über Lochbleche mit Wärme aus der Holz-Kraft-Anlage getrocknet. Ein Konzept, dass nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch überzeugt.

Jeden ersten Freitag im Monat laden die Engelsberger von 17 bis 19 Uhr zur Besichtigung des Holzvergasers ein und stellen Interessenten Ihr Konzept vor.

Detailinformationen:

  • Anlage: Holz-Kraft-Anlage "HKA 30"
  • Leistung: 30 kWel und 70 kWth
  • Inbetriebnahme: November 2011
  • Jährliche Laufleistung: 8.200 Betriebsstunden
  • Hackschnitzelverbrauch: ca. 1.200 m³ pro Jahr
  • Hackschnitzelquelle: Einzugsgebiet Engelsberg

Galerie:(zum Vergrößern bitte anklicken)

 

Weiterlesen ...

CORETEC - Résidence Célinie, BE

werson 1 500px

Daten zur Referenzanlage:

Weiterlesen ...

CORETEC - Visé, BE

CORETEC RCP 1

Daten zur Referenzanlage:

  • Firma: CORETEC ENERGY - RCP
  • Anlage: HKA 45
  • Elektrische Leistung: 45 kWel
  • Thermische Leistung: 110 kWth
  • Inbetriebnahme: 2017

Weiterlesen ...

Fa. Eductrade, HN

referenzbild 500pxIm November 2017 wurde im Rahmen eines Projekts der Universität für Forstwirtschaft eine Holz-Kraft-Anlage mit ca. 35 kW elektrischer Leistung in Betrieb genommen.

Weiterlesen ...

Fa. Energy220, CL

Kraft-Wärme-Kopplungsanlage in ChileIm März 2018 wurde bei der chilenischen Firma "Energy220" die neue Showcase-Holz-Kraft-Anlage von Re² erfolgreich in Betrieb genommen.

Weiterlesen ...

Gemeinde Kawaba und Forstgemeinschaft Gunma, JP

referenzbild 500pxIm Frühjahr 2017 wurde der EnergyBlock – unsere schlüsselfertige Komplettlösung – von der japanischen Gemeinde Kawaba und der Forstgemeinschaft Gunma in Betrieb genommen. Die Leistung der Holz-Kraft-Anlage, die sich in einem 40 Fuß-Container befindet, liegt bei 45 kW elektrisch und 102 kW thermisch. Der regenerativ erzeugte Strom wird an Privatkunden in Tokyo verkauft und gegen Vergütung in das öffentliche Stromnetz eingespeist.

Weiterlesen ...

Gemeinde Kwadacha, CA

referenzbild 500pxIm April 2017 wurde der erste Re² EnergyBlock mit einer dreifach Holz-Kraft-Anlage in Betrieb genommen. Dieser befindet sich in der kanadischen Gemeinde Kwadacha – einem kleinen Ort mit 300 Einwohnern. Die kanadische Gemeinde Kwadacha ist nicht an das öffentliche Stromnetz angeschlossen. Der Strom wurde bis vor kurzem ausschließlich mittels Dieselaggregate erzeugt.

Weiterlesen ...

Immobilienbesitzer Josef Hofer, IT

Hofer Pepi 06 grossIm Südtiroler Passeiertal betreibt Josef „Pepi" Hofer seit Februar 2011 zwei Re² Holz-Kraft-Anlagen mit 45 kWel und 105 kWth im Parallelbetrieb. Die Wärme nutzt er für den Bedarf eigener Immobilien, eines benachbarten Hotels, sowie zur Nachtrocknung der eingesetzten Hackschnitzel. Zu den Immobilien zählen ein Supermarkt, eine Kinderarzt-Praxis, eine Physiotherapie-Praxis und ein Maniküre/Pediküre-Studio (insgesamt 800 m² Nutzfläche). Das benachbarte Hotel verfügt über 38 Betten mit Restaurant und Pizzeria.

Weiterlesen ...

Nahwärmenetz Münzinghof, DE

Muenzinghof10In der Dorfgemeinschaft Münzinghof leben und arbeiten 140 Menschen. Rund die Hälfte davon sind durch ein geistiges oder körperliches Handycap eingeschränkt. Das Ziel besteht darin, diesen Mitmenschen eine familiäre Gemeinschaft zu bieten, mit ihnen zu arbeiten und ihnen in ihrer freien Entfaltung zu helfen. Das Dorf besteht aus Wohnhäusern und Werkstätten, in denen mit nachhaltigen Gesichtspunkten gearbeitet wird. Unter anderem gibt es eine Gärtnerei, Milchwirtschaft, eine Käserei, Bäckerei sowie Holz- und Metallwerkstätten.

Weiterlesen ...

Nahwärmenetz Steinhausen, DE

wasler familienfoto 02Die Familie Wäsler, Inhaber des gleichnamigen Sanitär- und Heizungsbaubetrieb, betreibt in Steinhausen bei Glonn im Landkreis Ebersberg seit Dezember 2010 ein Nahwärmenetz zur Wärmeversorgung von 13 Gewerbeeinheiten und 27 Privathaushalten. Das Nahwärmenetz umfasst eine Länge von 870 Metern, indass eine Holz-Kraft-Anlage mit einer Leistung von 45 kWel und 120 kWth einspeist. Der gewonnene Strom fließt in das öffentliche Leitungsnetz.

Weiterlesen ...

Nahwärmenetzbetreiber Werner Schaupp, DE

schaupp 500px Der Betrieb von Werner Schaupp liegt in Baden-Württemberg bei Walddorfhäslach. Auf der Suche nach einer innovativen Wärmeversorgung für zwei Mehrfamilienhäuser und einer Werkstatt mit großer Scheune stieß Werner Schaupp auf einen Erfahrungsbericht zum Thema „Wärme und Strom aus Holzhackschnitzel“. Begeistert von der Technik besichtigte er verschiedene holzbasierte KWK-Anlagen in der Praxis und entschied sich für eine Holz-Kraft-Anlage von Re².

Weiterlesen ...

Transportunternehmen Fa. Petek, SI

petek 500pxSeit 2014 betreibt das Transportunternehmen Petek aus Kuzma in Slowenien zwei Holz-Kraft-Anlagen HKA 45. Die Firma hat einen Wärmebedarf von ca. 700 kW. Mit der aus Hackschnitzel erzeugten Wärme wird ein Nahwärmenetz versorgt.

Weiterlesen ...