Volle Produktionshallen beim Holzvergaser-Hersteller Spanner Re² GmbH

Auslieferung der Holzvergaser-Kaskade nach Japan

Zehn Holzvergaser samt Peripherie werden in Kürze das Werk der Spanner Re² GmbH im niederbayerischen Neufahrn verlassen und nach Japan geliefert.

Japanischer Großkonzern installiert zehn Holzvergaser von Spanner Re²

Delegation aus Japan besucht Holzgasexperten Spanner Re² in Deutschland

Kürzlich besuchte eine japanischen Delegation zum Thema „Erneuerbare Energien mit Schwerpunkt Biomasse und Biogas“ die Spanner Re² GmbH. 

 

Zukunftsorientierte Strom- und Wärmeerzeugung mittels Holzgas

Mit Holzhackschnitzel erzeugt der Heggelbachhof Strom und Wärme

In dem renommierten Magazin "Die Allgäuerin" erschien kürzlich ein Artikel zum nachhaltigen Konzept der Hofgemeinschaft Heggelbach

Ein Hof im Einklang mit der Natur, auch bei der Energiegewinnung

Spanner KK verstärkt Team in Japan zum weiteren Ausbau des Holzvergaser-Marktes

Dr. Stefan Speidel verstärkt ab August das Spanner KK-Team in Japan 

Dr. Speidel, promoviert im Bereich der Elektrotechnik, hat vor 30 Jahren seinen Lebensmittelpunkt nach Japan verlegt und war zuletzt als leitender Angestellter bei Siemens Japan tätig. Ab August dieses Jahres verstärkt er das Team der japanischen Tochtergesellschaft Spanner KK. Mit seiner langjährigen Expertise als Manager, insbesondere im Großkundenbereich, wird Dr. Speidel vorrangig im Marketing/Vertrieb tätig sein.

Großer Aufwind für Strom- und Wärmeerzeugung aus Biomasse in Japan

Bioenergie-Experten aus Ghana besuchen Holzvergaserhersteller Spanner Re² in Bayern

Eine Delegation aus Ghana besuchte am 25. Juli 2018 die Spanner Re² GmbH in Neufahrn. Das Interesse der Experten aus dem Bereich der Bioenergie an den erprobten Holzvergasern war groß.

Serienfertigung der Holzvergaser überzeugt

Insbesondere die langjährige Serienfertigung beeindruckte die Besucher. Im Anschluss der Besichtigung der Produktionsstätte konnte die Delegation die "Made in Germany"-produzierten Holzvergaser im Praxisbetrieb in Augenschein nehmen. Jede Holz-Kraft-Anlage von Spanner Re² wird vor Auslieferung nochmals auf Herz und Nieren in einer eigenen Testhalle geprüft.

Delegation aus Ghana in Bayern

Elektrofahrzeuge können mit Strom, den ein Holzvergaser von Spanner Re² aus Hackschnitzel erzeugt, beladen werden.

Rund 25 Kubikmeter trockene Hackschnitzel reichen für die Versorgung eines Elektroautos im Jahr mit Strom aus – gerechnet bei 30.000 gefahrene Kilometer und einem Verbrauch von 20 kWh/100 km. Damit können bereits im Vergleich zu einem neu zugelassenem konventionellen PKW mit durchschnittlich 130 g CO2/km jährlich rund 3,5 Tonnen CO2-Aquivalent eingespart werden. 

Ein japanischer Großkonzern installiert gegen Ende dieses Jahres am Unternehmensstandort zehn Holz-Kraft-Anlagen samt Peripherie des niederbayerischen Anlagenherstellers Spanner Re² GmbH. Damit realisiert Spanner Re² in Zusammenarbeit mit der japanischen Tochtergesellschaft Spanner KK ein weiteres Großprojekt zur Strom- und Wärmeerzeugung auf Holzgasbasis in Ostasien.

Holzvergaser von Spanner Re² liefern zuverlässig Strom & Wärme
Stromausfall bedeutet vor allem eins: jede Menge Unannehmlichkeiten. Mit unseren Holzvergaseranlagen können Sie einen energieautarken Weg bestreiten, und das rein mit dem Brennstoff Holz. Denn unsere Holz-Kraft-Anlagen erzeugen aus Hackschnitzel, Pellets oder Briketts nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung zuverlässig Strom & Wärme.
Weltweit sind bereits über 700 Holz-Kraft-Anlagen in Betrieb, die nachhaltig, effizient und sicher Energie liefern.