Weber Sepp

Hackschnitzel vorne rein, Energie hinten raus zu den Haushalten

Im Ortsteil Lohen in der oberbayerischen Gemeinde Schechen, Landkreis Rosenheim freuen sich 10 Haushalte täglich auf Ihre konstante Energieversorgung aus dem eigenen Dorf.
Das ansässige Holz-Kraft-Werk gehört zum Betrieb des Weber Sepp und liefert an 9 umliegende Haushalte sowie dem eigenen Wohnhaus und dem Theaterstadl CO2-Neutrale Wärmeenergie auf Basis der Holzvergaser-Technik aus dem Brennstoff Hackschnitzel.

 

Nahwärmenetz Diemelstadt

Nahwärmenetz im Stadtteil Rhoden mit Holzgastechnik

Ein Brand führte 2015 zur Verlagerung der Holz-Kraft-Anlage von Warburg nach Diemelstadt. Der Betreiber Hubertus Wiemers sieht seinen Auftrag in der CO2-neutralen Erzeugung von Strom und Wärme mittels der Holzgastechnik der Spanner Re² GmbH. Die Problematik um den Klimaschutz hat sich hierbei Diemelstadt zur Aufgabe gestellt und möchte hierzu einen aktiven Beitrag mittels Regenerativen Energien beisteuern.

 

Bäckerei erzeugt selbst Strom und Wärme

Bäckereibetrieb erzeugt aus anfallenden Paletten Strom und Wärme

Beim familiengeführten Bäckereibetrieb „Löwenbäcker Schaper“ aus Braunschweig stehen Qualität und Regionalität an oberster Stelle – und dass, sowohl in ihrer Backstube als auch bei der Energieversorgung.
Seit Ende letzten Jahres erzeugen sie aus geschredderten Paletten, die im Bäckereibetrieb anfallen, mit einer Spanner Re² Anlage Strom und Wärme. Ihr Energiekonzept steht zugleich für Nachhaltigkeit und optimaler Wertschöpfung.

Fleischerei Zitzmann rüstete Ihre störungsbehaftete Energieanlage mit Holzvergaser von Spanner Re² erfolgreich umMit dem 2014 installierten Holzvergaser eines hessischen Herstellers sollte aus Hackschnitzel Energie für den eigenen Fleischereibetrieb erzeugt werden. Das System erwies sich seit der Inbetriebnahme als sehr störungsanfällig und war mit erheblichen Zeit- und Geldaufwand verbunden.

Repowering zweier Holzvergaser auf Bestands-BHKW

Der Erfurter Geschäftsinhaber entschied sich im Rahmen eines Repowering-Projektes dafür, seine ineffiziente Energieanlage durch zwei Holzvergaser der Firma Spanner Re² GmbH zu ersetzen. Die beiden Holzvergaser von Spanner Re² erzeugen seither in Kombination mit dem 150 kW-Bestands-BHKW zuverlässig Energie für seinen Betrieb. 

referenz kunde sägewerk christl betreibt spanner re² holzvergaserNordwestlich von Landshut, in Weihmichl, liegt das Sägewerk von Robert Christl. Den für ein Sägewerk hohen Wärme- und Strombedarf deckt Robert Christl seit 2014 mit einer Holz-Kraft-Anlage der Firma Spanner Re². Seine Energiekosten sind trotz hohem Bedarf minimal, denn als Brennstoff nutzt der Inhaber das bei der Holzverarbeitung anfallende naturbelassene Sägerestholz.

Repowering von BHKW-Motor auf 3.000 U/min

Seit 2017 läuft der 5,7 L-Motor des BHKW auf 3.000 U/min - und das sehr erfolgreich. Im Februar erreichte der Motor bereits über 20.000 Betriebsstunden. 

 

referenzbild 500pxSägewerk senkt Energiekosten mit Holzvergaser

Das Sägewerk Hagedorn in Nordrhein-Westfalen hat sechs Trockenkammern, damit werden 400 m³ Eichenschnittholz auf Gebrauchsfeuchte gebracht. Die dafür benötigte elektrische und thermische Energie erzeugt das Sägewerk Hagedorn seit 2014 mit einer Holz-Kraft-Anlage HKA 45.

Holz-Kraft-Referenzen von Spanner Re² überzeugen

 

andreas huber mit tochter„Konventionelle Energiegewinnung mit den negativen Folgen, Kostenabhängigkeiten und die zentrale Energiepolitik machen mich schon länger nachdenklich. Mit der HKA 10 können wir nun Strom & Wärme jederzeit mit unserem eigenen Holz erzeugen und sind unabhängig. Ein gutes Gefühl“, so Andreas Huber.

Andreas Huber verfolgt schon seit langem das Ziel seine Landwirtschaft und seine Gebäude energieautark mit Strom und Wärme zu versorgen. Daher investierte er 2016 in eine Holz-Kraft-Anlage von Re². 

schaupp 500px Nahwärmenetz mit Holzvergaser

Der Betrieb von Werner Schaupp liegt in Baden-Württemberg bei Walddorfhäslach. Auf der Suche nach einer innovativen Wärmeversorgung für zwei Mehrfamilienhäuser und einer Werkstatt mit großen Scheune stieß Schaupp auf einen Erfahrungsbericht zum Thema „Wärme & Strom aus Holzhackschnitzel“. Begeistert von der Technik besichtigte er verschiedene holzbasierte KWK-Anlagen in der Praxis und entschied sich für eine Anlage von Re².