andreas huber mit tochter„Konventionelle Energiegewinnung mit den negativen Folgen, Kostenabhängigkeiten und die zentrale Energiepolitik machen mich schon länger nachdenklich. Mit der HKA 10 können wir nun Strom & Wärme jederzeit mit unserem eigenen Holz erzeugen und sind unabhängig. Ein gutes Gefühl“, so Andreas Huber.

Andreas Huber verfolgt schon seit langem das Ziel seine Landwirtschaft und seine Gebäude energieautark mit Strom und Wärme zu versorgen. Daher investierte er 2016 in eine Holz-Kraft-Anlage von Re². 

Der Weg in die Energieunabhängigkeit

Mit der Holz-Kraft-Anlage HKA 10 produziert Andreas Huber seinen eigenen Strom. Zudem speist er diesen ins Netz ein und erhält dafür eine Vergütung nach dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz. Die anfallende Wärme wird zum einen für die Gebäudebeheizung verwendet, zum anderen zur Hackschnitzeltrocknung. Für Huber ein weiterer Meilenstein, sich energieunabhängig zu machen. Ein großer Vorteil der HKA 10 ist für ihn auch die wetterunabhängige Energieerzeugung. So kann die holzbasierte KWK-Anlage von Re² zur Stabilisierung der Stromnetze beitragen.

Hackschnitzel für Holzvergaser aus eigener Forstwirtschaft

In der selbst entworfenen und selbst gebauten Trocknungsbox für Hackschnitzel wird die Abwärme der HKA 10 hocheffektiv genutzt. In rund zwei Tagen sind die Hackschnitzel die Andreas Huber aus seiner eigenen Forstwirtschaft bezieht auf die optimale Restfeuchte getrocknet - und bereit für die Holzvergasung in der HKA 10.

Holzvergaser liefert Energie, wenn diese benötigt wird

Die Holz-Kraft-Anlage mit 9 kWel und 22 kWth Leistung betreibt Andreas Huber bedarfsgerecht. Das heißt, der Holzvergaser wird ausgeschaltet, wenn weder Strom noch Wärme benötigt wird, wie z.B. an sehr heißen Sommertagen, an denen die PV-Anlage den Strom liefert. 

Elektroauto mit Strom aus Holzvergaser beladen

Andreas Huber lebt die Philosophie sich eigenständig mit Energie zu versorgen und unabhängig von fossilen Brennstoffen oder großen Energieanbietern zu sein. Ein Zeichen dafür setzte er schon mit dem Bau einer Windkraftanlage, für die er eine eigne Energiegesellschaft (KG) gründete. Seine Einstellung zeigt sich natürlich auch im Alltag: Denn sein Elektroauto lädt er mit Strom "made by Andreas Huber" auf.

Detailinformationen zur Holz-Kraft-Referenz:

  • Anlage: Holz-Kraft-Anlage "HKA 10"
  • Leistung: 9 kWel und 22 kWth
  • Inbetriebnahme: 2016

Galerie: (zum Vergrößern bitte anklicken)